Fliesen, Platten und Naturstein schadensfrei verlegen in Theorie und Praxis

EIPOS – Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH
Übersicht
Deutsch
Kurse

Beschreibung

1. DIN 18534/18535 – Abdichten von Badezimmern, Wellnessbereichen, Großküchen und Schwimmbecken

  • Auf die Details kommt es an!
  • Wassereinwirkungsklassen
  • Abdichtungsstoffe
  • Details
  • Ursachen von Schäden

2. Verlegung von keramischen Belägen nach DIN 18157

  • Untergrundbewertung
  • Dünnbettverlegung
  • Klebstoffe
  • Verlegetechniken
  • Ursachen von Schäden

3. Natursteinverlegung

  • Zusammensetzung von Natursteinen(geologischer Einblick)
  • Verlegetechniken bei Naturstein
  • Ursachen von Schäden
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Ziele

Nahezu jedes Gebäude verfügt über eine gewisse Anzahl von Nassräumen. Dies können Badezimmer, Toiletten, Duschanlagen, Wellnessbereiche oder Großküchen sowie Produktionsanlagen von Lebensmitteln sein.

Ob Neu- oder Altbau, für beide gilt, die Bausubstanz gegen das in diesen oben genannten Räumen anfallende Wasser zu schützen.

Verbundabdichtungssysteme werden heute in vielfältiger Form für die Abdichtungsarbeiten eingesetzt. Welche Systeme einzusetzen sind, beschreibt die DIN 18534 „Innenraumabdichtung“,
die auch die Wassereinwirkungsklassen definiert.

Die verschiedenen Abdichtungssysteme, deren qualitative Bewertung auf der Baustelle und die Besonderheiten der Details sind Bestandteil des Seminars.

Verbundabdichtungen sind im System mit dem aufliegenden keramischen Belag zu bewerten,
d. h. neben der Verbundabdichtung müssen auch die Verlegevoraussetzungen für den folgenden keramischen Belag gegeben sein. Die DIN 18157 beschreibt die notwendigen Punkte für eine sichere Fliesenverlegung im Dünnbettverfahren.

Natursteinbeläge werden zur Gestaltung von Bädern oder Wänden immer wieder gern eingesetzt. Bedingt durch die Vielfalt der auf dem Markt erhältlichen Steine ist es notwendig, einige Besonderheiten zum Naturstein und dessen Verlegetechniken zu erhalten.

Zielgruppe / Voraussetzungen

EIPOS-Absolventen und -Teilnehmer aus dem Bereich Bauwesen; Sachverständige; Fachleute aus Architektur- und Ingenieurbüros, Baubehörden, Bauunternehmen sowie Bauträgern und weitere Interessierte

Abschlussqualifikation / Zertifikat

EIPOS-Teilnahmebescheinigung

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Fliesen, Platten und Naturstein schadensfrei verlegen in Theorie und Praxis zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation EIPOS – Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

EIPOS – Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Freiberger Straße 37
01067 Dresden

 Telefonnummer anzeigen
www.eipos.de

EIPOS – Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Als einer der führenden Anbieter von berufsbegleitender Weiterbildung im Bereich Bauwesen folgt EIPOS - Das Europäische Institut für postgraduale Bildung - seit 30 Jahren dem Leitsatz „Qualifikation schafft Zukunft“ und ist als gemeinnützige GmbH Teil der TUDAG (Unternehmensverbund der TU Dresden Aktiengesellschaft)....


Erfahren Sie mehr über EIPOS – Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH und weitere Kurse des Anbieters.

IT-Weiterbildung leicht gemacht

IT-Weiterbildung leicht gemacht

Virtuelle Workshops und IT-Fachtrainings von Experten für Profis. 

Alle Kurse im Überblick anzeigen

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnierenMelde dich für unseren Newsletter an und erhalte die neuesten Informationen rund um die IT-Karriere.

Zur Anmeldung

Individuelle Firmenkurse anfragen

Individuelle Firmenkurse anfragenSie suchen nach einem individuellen Angebot für Ihre Firma?

Kontaktieren Sie uns

Coaching für deine IT-Karriere

Coaching für deine IT-KarriereGolem Shifoo ist deine Coachinglösung, um dich bei allen Themen rund um deine Karriere –und Berufsentwicklung von erfahrenen IT-Coaches unterstützen zu lassen.

Zu den Coachinglösungen

IT-Karriere-Ratgeber

IT-Karriere-RatgeberInfos, Tipps und Beiträge rund um die IT-Karriere

Zum Ratgeber