Übersicht
76 Einheiten
Kurse
Förderung möglich

Beschreibung

HR-Businesspartner (IHK)

Ziel

HR-Businesspartner sind für die jeweiligen Business Units die zentralen Ansprechpartner für alle personalwirtschaftlichen Themen. Die Organisation und Abläufe sind somit stark an den Anforderungen der internen Kunden ausgerichtet. Dahinter steht ein erweitertes Verständnis der betrieblichen Personalarbeit und es erfordert Personalfachleute, die sich als Teil des Business verstehen.

Was gehört dazu: Eine zukunftsorientierte Fachkompetenz in zentralen Themenfeldern sowie die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, um die erweiterte Rolle wahrnehmen und effektiv meistern zu können.

In mehreren Bausteinen wird das entsprechende Wissen vermittelt. Ziel des Lehrgangs ist es, Personaler inhaltlich und als Persönlichkeit auf die aktuellen und künftigen Entwicklungen optimal vorzubereiten. Hilfreich auch der Austausch der Teilnehmer/innen untereinander sowie das ausschließlich praxiserfahrene Trainerteam. Der Lehrgang erfolgt als Präsenzveranstaltung und beinhaltet zwei ergänzende Online-Sequenzen.

Am Ende dieses IHK-Zertifikatslehrgangs wird ein lehrgangsinterner Test (Erstellung einer Roadmap und Präsentation) durchgeführt. Voraussetzung für die Vergabe des Zertifikats ist das Bestehen dieses Tests und eine Anwesenheit von mindestens 80 % der angebotenen Unterrichtsstunden.
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Personalarbeit als HR-Businesspartner:
Veränderte unternehmerische Rahmenbedingungen als Ausgangspunkt für neue Anforderungen an die Organisation des Unternehmens
Konsequenzen für die betriebliche Personalarbeit
3 – Box – Modell von Dave Ullrich
Personaler als Businesspartner – wie geht das?

Zielgruppenorientierte Mitarbeiterbindung:
Was treibt Menschen an, was bindet sie? – Erkenntnisse aus der Verhaltensbiologie
Rahmenbedingungen, Vorgehensweise, Erfolgskriterien
Welche Zielgruppen haben wir im Unternehmen und welche Mitarbeiter sind erfolgskritisch? Wie können diese Gruppen an das Unternehmen gebunden werden?

Agiles HR:
Scrum, Retro & Co. – Die Bausteine der „agilen Welt“
Das Zusammenspiel agiler und klassischer Instrumente für eine zukunftsorientierte Personalarbeit

Herausforderungen in der betrieblichen Ausbildung heute:
Wer will heute noch „kleine Brötchen“ backen? – aktuelle Einflüsse auf die betriebliche Ausbildung: Bevölkerungsentwicklung, Attraktivität der Ausbildung
Und wir bekommen sie doch! – Suche und Gewinnung von Auszubildenden, wie tickt „Gen Y“, welche Perspektiven kann der Mittelstand aufzeigen? 
Wie erklär ich's dem Azubi? Neue Anforderungen an Betriebe und Ausbilder, Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung 
Coachen statt ausbilden? - Wie kann der Ausbilder die Azubis von heute motivieren und fördern 
Potentiziale sicher ins Ziel bringen! Ideen für Gestaltung der betrieblichen Ausbildung in der Praxis von der Vertragsunterzeichnung bis zur Übernahme



Projektmanagement  für Personaler:
Grundbegriffe des Projektmanagements
Projektierung, Stolpersteine und Erfolgsfaktoren bei internen HR-Projekten
Umsetzung des erworbenen Wissens am Beispiel eines konkreten HR-Projektes

Betriebliches Gesundheitsmanagement:
Aufbau eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
Bezahlbare Strategien zur Umsetzung
Eingliederungsmanagement (nach § 84 Abs. 2 SGB IX)
Rechtliche Rahmenbedingungen

Small and international  –  Talking Business for HR:
Englisches HR-Vokabular für HR-Businesspartner
Englischtraining anhand betrieblicher Beispiele und in Abhängigkeit vom jeweiligen Sprachlevel der Teilnehmer/innen



Souverän als HR-Businesspartner:
Die Erwartungen von Geschäftsleitung und Business Unit
Verkäufer in eigener Sache – wie geht das?
Die eigene Performanz – was HR-Businesspartner „drauf“ haben sollten
Intensive Trainingssequenzen zur Erweiterung des eigenen Handlungsspektrums



Aufbau & Organisation

76 Unterrichtseinheiten

Förderung

Für Seminare und Lehrgänge können Sie den Bildungsscheck oder auch den Prämiengutschein beantragen.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an Personalreferenten, die sich weiterentwickeln wollen sowie an Personalleute, die bereits in einer verantwortlichen Rolle sind bzw. in diese künftig hineinwachsen sollen/wollen.

Videopräsentation

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot HR-Businesspartner (IHK) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Märkische Straße 120
44141 Dortmund

 Telefonnummer anzeigen
www.ihkdo-weiterbildung.de

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Die IHK zu Dortmund ist die Interessenvertretung der gewerblichen Wirtschaft in den Städten Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna. Sie betreut rund 55.000 Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Im Bereich der Beruflichen Bildung informiert sie in allen...


Erfahren Sie mehr über Industrie- und Handelskammer zu Dortmund und weitere Kurse des Anbieters.

IT-Weiterbildung leicht gemacht

IT-Weiterbildung leicht gemacht

Virtuelle Workshops und IT-Fachtrainings von Experten für Profis. 

Alle Kurse im Überblick anzeigen

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnierenMelde dich für unseren Newsletter an und erhalte die neuesten Informationen rund um die IT-Karriere.

Zur Anmeldung

Individuelle Firmenkurse anfragen

Individuelle Firmenkurse anfragenSie suchen nach einem individuellen Angebot für Ihre Firma?

Kontaktieren Sie uns

Coaching für deine IT-Karriere

Coaching für deine IT-KarriereGolem Shifoo ist deine Coachinglösung, um dich bei allen Themen rund um deine Karriere –und Berufsentwicklung von erfahrenen IT-Coaches unterstützen zu lassen.

Zu den Coachinglösungen

IT-Karriere-Ratgeber

IT-Karriere-RatgeberInfos, Tipps und Beiträge rund um die IT-Karriere

Zum Ratgeber