Fachkunde für die Erstellung von EU-Sicherheitsdatenblättern

Karlsruher Institut für Technologie
Übersicht
Beginn: 29.11.2022 Karlsruhe
Präsenzkurs / vor Ort
3 Tage
1.090 EUR MwSt. befreit
Kurse

Beschreibung


Fachkunde für die Erstellung von EU-Sicherheitsdatenblättern

Schulung zum Nachweis der Fach-/Sachkunde nach Anhang II der REACH-VO in Verbindung mit § 5 der GefStoffV

Firmen, die gefährliche Stoffe und Gemische herstellen, vertreiben oder importieren, sind verpflichtet, eine fachkundige Person ("sachkundige" Person nach REACH) mit der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern zu beauftragen. Dafür benötigen sie entsprechende Kenntnisse der aktuellen rechtlichen, technischen, chemisch-physikalischen und toxikologischen Grundlagen zur Erfüllung dieser Aufgabe.

Die Fortbildungsveranstaltung vermittelt die erforderlichen aktuellen Grundlagen zur Erfüllung dieser Aufgabe und gibt zahlreiche Hilfe-stellungen für die Praxis.

Folgende Themen werden behandelt:

- Überblick über das bestehende europäische und nationale Chemikalienrecht: Chemikaliengesetz, Gefahrstoffverordnung, Chemikalien-Sanktionsverordnung, Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH-VO), Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-VO), technische Regeln, europäische Leitfäden; Begriffsbestimmungen, Anwendungsbereiche

- Formale und inhaltliche Anforderungen an die Fach-/Sachkunde nach REACH-VO und TRGS 220: Sicherheitsdatenblätter, Adressaten, Verantwortliche

- Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe und Gemische nach der CLP-VO: Grundprinzipien der Einstufung; Aufbau und Inhalte der europäischen Stofflisten; Berechnung von Gemischen; Kennzeichnungselemente zur Gefahrenkommunikation

- Hinweise und Informationsquellen für das Erstellen, Prüfen und Aktualisieren von Sicherheitsdatenblättern

- Inhaltliche Anforderungen an die 16 Abschnitte des Sicherheitsdatenblatts mit Beispielen und typischen Fehlerquellen

- Zusätzliche Angaben im erweiterten Sicherheitsdatenblatt nach REACH

- Fallbeispiele zur Beurteilung und Plausibilitätsprüfung, typische Fehlerquellen

Angesprochen sind Unternehmen, die gefährliche Stoffe und Gemische einstufen und kennzeichnen müssen, Fachkräfte für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern, Sicherheitsfachkräfte, Produktsicherheits-verantwortliche und "Gefahrstoffbeauftragte".
Verantwortlich: Dr. Cornelia Kautt
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Fachkunde für die Erstellung von EU-Sicherheitsdatenblättern zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie

Hermann-von-Helmholtz Platz 1
76137 Karlsruhe

 Telefonnummer anzeigen
www.fortbildung.kit.edu

Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie

Das Fortbildungszentrum im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) macht Technik und Wissenschaft für Sie anwendbar. Das KIT schafft Kompetenz, indem Wissen vermittelt und direkt mit der Praxis verknüpft wird. Hierbei wird auf das Fachwissen der Dozierenden sowie der Forschungsuniversität zurückgegriffen...


Erfahren Sie mehr über Karlsruher Institut für Technologie und weitere Kurse des Anbieters.

IT-Weiterbildung leicht gemacht

IT-Weiterbildung leicht gemacht

Virtuelle Workshops und IT-Fachtrainings von Experten für Profis. 

Alle Kurse im Überblick anzeigen

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnierenMelde dich für unseren Newsletter an und erhalte die neuesten Informationen rund um die IT-Karriere.

Zur Anmeldung

Individuelle Firmenkurse anfragen

Individuelle Firmenkurse anfragenSie suchen nach einem individuellen Angebot für Ihre Firma?

Kontaktieren Sie uns

Coaching für deine IT-Karriere

Coaching für deine IT-KarriereGolem Shifoo ist deine Coachinglösung, um dich bei allen Themen rund um deine Karriere –und Berufsentwicklung von erfahrenen IT-Coaches unterstützen zu lassen.

Zu den Coachinglösungen

IT-Karriere-Ratgeber

IT-Karriere-RatgeberInfos, Tipps und Beiträge rund um die IT-Karriere

Zum Ratgeber