Fachkunde im Strahlenschutz für den Betrieb von Geräten mit eingebauten radioaktiven Strahlern Modul GG

Karlsruher Institut für Technologie
Starttermine
Karlsruhe
710 EUR
28.09.2022

Karlsruhe
710 EUR
07.12.2022

Beschreibung


Fachkunde im Strahlenschutz für den Betrieb von Geräten mit eingebauten radioaktiven Strahlern

Modul GG

Die Strahlenschutzgesetzgebung fordert zum Erwerb der Fachkunde für Strahlenschutzbeauftragte neben einer geeigneten Ausbildung und praktischer Erfahrung auch die erfolgreiche Teilnahme an behördlich anerkannten Fachkundekursen.

Diese Veranstaltung vermittelt die Kenntnisse zur Fachkunde für die Lagerung und bestimmungsgemäße Verwendung von Vorrichtungen, die fest eingebaute umschlossene radioaktive Stoffe enthalten mit Aktivitäten bis zum 106-fachen der in der Strahlenschutzverordnung festgelegten Freigrenzen.

Folgende Themen werden behandelt:

- Gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien

- Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzbeauftragten

- Naturwissenschaftliche und strahlenphysikalische Grundlagen

- Die Strahlenexposition des Menschen

- Wirkung von Strahlung auf Mensch und Materie

- Dosisbegriffe, Dosiseinheiten und Risikobetrachtungen

- Strahlenschutztechnik, Strahlenschutzsicherheit und Strahlenschutzmesstechnik

- Umgang mit umschlossenen Quellen, Dichtheitsprüfungen

- Lagerung, Sicherung und Abfallbehandlung radioaktiver Stoffe

- Praktische Übungen zum Umgang mit umschlossenen Quellen.

Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab. Die erfolgreiche Teilnahme ist von der zuständigen Behörde zum Erwerb der Fachkunde für die Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3, S2.1 und S6.1 mit bundesweiter Gültigkeit anerkannt.

Die Veranstaltung wendet sich an Verantwortliche für den genehmi-gungsbedürftigen Umgang mit Kontrollvorrichtungen für Strahlungs-messgeräte sowie Prüf- und Kalibrierstrahlern, deren Aktivitäten bis zum 106-fachen der in der Strahlenschutzverordnung festgelegten Freigrenzen reichen. Sie betrifft darüber hinaus den bestimmungsgemäßen Einsatz von Gaschromatographen (Ni-63, H-3), den Umgang mit Ionisationsrauchmeldern, Strahler für Füllstands- und Dichtemessungen, Troxler-Sonden sowie den anzeigebedürftigen Betrieb von Anlagen zur Erzeugung ionisierender Strahlen.
Verantwortlich: Dr. Thomas Rabung
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Fachkunde im Strahlenschutz für den Betrieb von Geräten mit eingebauten radioaktiven Strahlern Modul GG zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie

Hermann-von-Helmholtz Platz 1
76137 Karlsruhe

 Telefonnummer anzeigen
www.fortbildung.kit.edu

Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie

Das Fortbildungszentrum im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) macht Technik und Wissenschaft für Sie anwendbar. Das KIT schafft Kompetenz, indem Wissen vermittelt und direkt mit der Praxis verknüpft wird. Hierbei wird auf das Fachwissen der Dozierenden sowie der Forschungsuniversität zurückgegriffen...


Erfahren Sie mehr über Karlsruher Institut für Technologie und weitere Kurse des Anbieters.

IT-Weiterbildung leicht gemacht

IT-Weiterbildung leicht gemacht

Virtuelle Workshops und IT-Fachtrainings von Experten für Profis. 

Alle Kurse im Überblick anzeigen

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnierenMelde dich für unseren Newsletter an und erhalte die neuesten Informationen rund um die IT-Karriere.

Zur Anmeldung

Individuelle Firmenkurse anfragen

Individuelle Firmenkurse anfragenSie suchen nach einem individuellen Angebot für Ihre Firma?

Kontaktieren Sie uns

Coaching für deine IT-Karriere

Coaching für deine IT-KarriereGolem Shifoo ist deine Coachinglösung, um dich bei allen Themen rund um deine Karriere –und Berufsentwicklung von erfahrenen IT-Coaches unterstützen zu lassen.

Zu den Coachinglösungen

IT-Karriere-Ratgeber

IT-Karriere-RatgeberInfos, Tipps und Beiträge rund um die IT-Karriere

Zum Ratgeber