Explosionsschutz durch Eigensicherheit

WEKA Akademie
Übersicht
Beginn: 25.11.2022 Bad Oeynhausen
Präsenzkurs / vor Ort
595 EUR zzgl. MwSt.
Deutsch
Kurse

Beschreibung

1-Tag Intensiv-Seminar

Lernen Sie die flexible, vorrangig eingesetzte Zündschutzart der MSR-Technik kennen!

Explosionsschutz durch Eigensicherheit

Dieses Seminar berücksichtigt die aktuelle ATEX 114 (Richtlinie 2014/34/EU) und DIN EN 60079-14 VDE 0165-1:2014.

Buchen Sie diesen Kurs zusammen mit dem Seminar „Elektrischer Explosionsschutz“ am Vortag für 895 Euro zzgl. MwSt. Sie sparen 295 Euro!

Auf Basis der aktuellen Vorschriften vermitteln Ihnen unser ausgewiesene Ex-Schutz-Experte in diesem praxisgerechten Seminar die notwendigen Grundlagen sowie detaillierte Kenntnisse über die Zündschutzart Eigensicherheit. Im Mittelpunkt stehen die rechtlichen und technischen Anforderungen an die Errichter, Anwender bzw. Betreiber explosionsgeschützter Installationen von Mess-, Steuer- und Regeltechnik (MSR-Technik). Daneben erhalten Sie aber auch wertvolle Informationen zur Gerätetechnik aus Herstellersicht.

Der Referent stellt Ihnen Praxisbeispiele zu eigensicheren Installations- und Nachweisvarianten vor. Darüber hinaus erhalten Sie Basiswissen zur Eigensicherheit im Zusammenhang mit der funktionalen Sicherheit (SIL). Der Anwendungsbereich der Kombination dieser beiden Methoden im Sinne von Sicherheits-, Kontroll- und Regelvorrichtungen wird immer größer, und zwar sowohl beim Gerätedesign und bei der Auswahl passender Betriebsmittel als auch beim Nachweis der richtigen Installation und Prüfung.

Die Seminarinhalte orientieren sich an der aktuellen ATEX-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX 114, ehemals ATEX 95), nach der die Betreiber auch zu Herstellern werden können, den aktuellen Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) sowie der DIN EN 60079-14 VDE 0165-1.

Die Diskussion und Beantwortung von Fragen der Teilnehmer ist wichtiger Bestandteil dieses Seminars.

Dieses Seminar ist ein Modul des Lehrgangs "Ausbildung zur Prüfung befähigte Personen und Verantwortliche im Explosionsschutz" (Web-Code AS-AE).

Die Lernziele

  • Sie sind mit den Grundlagen des Ex-Schutzes durch Eigensicherheit vertraut.
  • Sie können Ex-Geräte-Kennzeichnungen und -Unterlagen bewerten.
  • Sie sind u.a. auch als Prüferin der Lage, Planungsfehler rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden.
  • Sie wissen, wie sich die Anforderungen aus dem Explosionsschutzdokument kostengünstig und gleichzeitig sicher umsetzen lassen.
  • Sie sind befähigt, Angebote auf Vollständigkeit und Übereinstimmung mit den Anforderungen der ATEX-Richtlinie zu bewerten.
  • Sie wissen, wie Gerätekombinationen verschiedener Hersteller zusammenzuschalten sind.
  • Sie stellen den störungsfreien Betrieb von Anlagen sicher.
  • Sie kennen die Anforderungen an die Anlagenprüfung.
  • Als Hersteller von eigensicheren Geräten erhalten Sie Feedback zu den Anforderungen und Problemen der Anwender.

Details zu Ihrer Weiterbildung

Inhalte

Europäische ATEX-Richtlinien für eigensichere Geräte und Anlagen:

Richtlinie 2014/34/EU (ATEX 114, ehemals ATEX 95) - ATEX-Produktrichtlinie
Richtlinie 1999/92/EG (ATEX 137) - ATEX-Betriebsrichtlinie

  • Übersicht – Anwendung – Abgrenzung
  • IECEx-System – „Explosionsschutz weltweit“
  • Geräte und Schutzsysteme
  • Sicherheits-, Kontroll- und Regelvorrichtungen (Ex-Safety Devices und SIL im Ex-Schutz)
  • Sicherheitseinrichtung bei Ex-Gefährdungen – funktionale Sicherheit

CE-Konformitätsbewertungsverfahren

  • Prinzip
  • Unterschiede EG-Baumusterprüfung/Baumusterprüfung
  • Definition von Gruppe-Kategorie-Zonen-EPL

Baunormen, Ex-Kennzeichnungen und TRBSen

  • Eigensichere Geräte
  • Eigensichere Systeme
  • Einfache elektrische Betriebsmittel
  • Beispiele für Ex-Kennzeichnungen und Typenschilder
  • Wesentliche TRBS zur Erfüllung der BetrSichV

Grundlagen der Eigensicherheit

  • Definition, Prinzip
  • Begriffe Uo, Io, Po, Co, Lo, Um, Ui, Ii, Pi, Ci, Li
  • Mindestzündenergie
  • Klassifikation von Stoffen
  • Explosionsgruppen und Temperaturklassen

Ex i – Gerätetechnik

  • Konzept der Eigensicherheit – Temperatur- und Funkenzündung
  • Dokumentation – Design und Anforderungen
  • Kennlinien von Quellen
  • Bewertung der Funkenzündung anhand von Zündgrenzkurven
  • Barrieren Strom – Spannung – Leistung
  • Besonderheit kleine Bauelemente

Ex i – Installationsanforderungen

  • Forderungen aus der aktuellen DIN EN 60079-14 VDE 0165-1 „Explosionsgefährdete Bereiche – Teil 14: Projektierung, Auswahl und Errichtung elektrischer Anlagen“
  • Potenzialausgleich
  • Kabel und Leitungen – Schirmung
  • Eigensicherheitsnachweise – relevante Parameter
  • Zusammenschaltung mehrerer zugehöriger bzw. eigensicherer Geräte (Spannungs-/ Stromaddition)

Prüfung und Instandhaltung

  • Anforderungen
  • Prüftiefe
  • TRBS 1201 „Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen“
  • EN 60079-17 „Explosionsfähige Atmosphäre – Teil 17: Prüfung und Instandhaltung elektrischer Anlagen“
  • EN 60079-19 „Explosionsgefährdete Bereiche – Teil 19: Gerätereparatur, Überholung und Regenerierung“

Fachkundenachweis

Teilnahmebescheinigung der WEKA Akademie

Zielgruppe

(Elektro-)Ingenieure, (Elektro-)Techniker, (verantwortliche) Elektrofachkräfte/Sicherheitsfachkräfte und befähigte Personen, die explosionsgeschützte elektrische Anlagen mit eigensicheren Betriebsmitteln und Systemen planen, errichten, prüfen und betreiben; Hersteller von explosionsgeschützten Geräten und Systemen

Individuelle Inhouse-Schulungen

Dieses Seminar bieten wir auch als firmenspezifische Inhouse-Schulung an. Individuell auf Sie zugeschnitten konzipieren wir Ihre Schulung und begleiten Sie von der Vorbereitung, über die Durchführung bis zur Nacharbeitung der Veranstaltung. Stellen Sie einfach eine unverbindliche Informationsanfrage für Ihr individuelles Angebot.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Explosionsschutz durch Eigensicherheit zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation WEKA Akademie

WEKA Akademie

Forum-Schulungszentrum
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden

 Telefonnummer anzeigen
www.weka-akademie.de

WEKA Akademie

WEKA Akademie

Die WEKA Akademie bietet mit ihren Seminarangeboten, Workshops und Kongressen Fach- und Führungskräften aus vielen wichtigen Sparten der Wirtschaft ein anspruchsvolles Weiterbildungsprogramm. Egal ob als offenes Tagesseminar, Inhouse-Schulung oder berufsbegleitender Lehrgang: Hier lernen Sie, wie Sie Ihre Ihre beruflichen Herausforderungen...


Erfahren Sie mehr über WEKA Akademie und weitere Kurse des Anbieters.

IT-Weiterbildung leicht gemacht

IT-Weiterbildung leicht gemacht

Virtuelle Workshops und IT-Fachtrainings von Experten für Profis. 

Alle Kurse im Überblick anzeigen

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnierenMelde dich für unseren Newsletter an und erhalte die neuesten Informationen rund um die IT-Karriere.

Zur Anmeldung

Individuelle Firmenkurse anfragen

Individuelle Firmenkurse anfragenSie suchen nach einem individuellen Angebot für Ihre Firma?

Kontaktieren Sie uns

Coaching für deine IT-Karriere

Coaching für deine IT-KarriereGolem Shifoo ist deine Coachinglösung, um dich bei allen Themen rund um deine Karriere –und Berufsentwicklung von erfahrenen IT-Coaches unterstützen zu lassen.

Zu den Coachinglösungen

IT-Karriere-Ratgeber

IT-Karriere-RatgeberInfos, Tipps und Beiträge rund um die IT-Karriere

Zum Ratgeber