Hygienebeauftragte Pflegekraft in der ambulanten Pflege (m/w/d)

ZAB Hannover
Übersicht
modularer Aufbau
Teilzeit
Kurse

Beschreibung

Hygienebeauftragte Pflegekraft (m/w/d) in der ambulanten Pflege

Modulares Weiterbildungskonzept

Die Erfüllung pflegerischer und ggf. auch hauswirtschaftlicher Leistungen in stationären Einrichtungen des Gesundheitswesens impliziert Maßnahmen des Infektionsschutzes. Die Umsetzung entsprechender Hygienemaßnahmen gehört somit zu den Erwartungen beaufsichtigender Behörden und Institutionen. Zur Schaffung einer notwendigen Sachkenntnis vor Ort wird seitens der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut (KRINKO) die Einrichtung von hygienebeauftragtem Personal empfohlen.

Da die Aufgaben und Leistungen der Einrichtungen und Dienste im Gesundheitswesen unterschiedlich sind, gilt dies auch für die infektiologischen Probleme und somit auch für die vor Ort zu praktizierende Basishygiene und das Verhalten im Infektionsfall.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Das modulare Weiterbildungskonzept umfasst die folgenden Module

  • Modul A: Hygiene-Grundkurs (3 Tage)
  • Modul B: Hygiene der Umgebung und Versorgung (3 Tage)
  • Modul C: Hygiene bei medizinisch-pflegerischen Maßnahmen (2 Tage)
  • Modul D: Infektionsintervention in stationären Einrichtungen (2 Tage)
  • Modul E: Infektionsintervention in der ambulanten Pflege (1 Tag)

Das jeweilige Tätigkeitsfeld entscheidet über den Umfang der Weiterbildung und über die somit zu absolvierenden Module:.

  • Ambulanten Pflege– Module A, C, E (48 Ustd.)

Nutzen & Mehrwert

Das modulare Weiterbildungskonzept

  • trägt den Besonderheiten der Aufgaben und Leistungen der Einrichtungen und Dienste im Gesundheitswesen Rechnung und stellt somit ein passgenaues Weiterbildungsangebot je nach Tätigkeitsbereich dar
  • als Komplettkurs folgt hinsichtlich der Inhalte und des Ausbildungsumfanges den Empfehlungen des Niedersächsischen Gesundheitsamtes (NLGA)

Aufbau & Organisation

Die Weiterbildung wird als berufsbegleitender Lehrgang durchgeführt. Sie umfasst 48 Ustd (ambulant).

Am Ende jedes Moduls ist eine optionale Betreuungs- bzw. Organisationsstunde vorgesehen, in der Aspekte für eine hygienebezogene Analyse der eigenen Einrichtung betrachtet werden, um den Theorie-Praxistransfer bis zum nächsten Modul zu sichern. Zusätzlich erfolgt eine optionale Leistungskontrolle, um den individuellen Lernstand zu überprüfen und zu festigen.

Ergänzt werden die Theorie-Module durch ein innerbetriebliches Praktikum im empfohlenen Umfang von 20 Std., um die o.g. hygienebezogene Analyse der eigenen Einrichtung durchführen zu können.

Die Module können auch unabhängig von einer Ausbildungsabsicht und auch in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Dabei ist es jedoch empfehlenswert, zuerst den Grundkurs zu absolvieren und danach die weiteren Module folgen zu lassen. Nährere Informationen finden Sie bei einzelnen Modulbeschreibungen unter der Rubrik Tagesseminare.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich  an Pflegefachkräfte (mit Leitungserfahrung), die sich in Ihrer Einrichtung für den Bereich Hygiene und Infektionsschutz qualifizieren möchten.

Die Zugangsvoraussetzung erfüllt, wer berechtigt ist, die staatlich anerkannte Berufsbezeichnung

  • Altenpfleger (m/w/d),
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d),
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d)

zu führen und Berufserfahrung im jeweiligen Tätigkeitsfeld nachweisen kann.

Vor Beginn der Weiterbildung müssen folgende Unterlagen vorliegen

  • Lebenslauf
  • Kopie der Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung (Original muss dem Institut vorgelegt werden)
  • Nachweis der aktuellen Tätigkeit  (AG-Bescheinigung)

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Hygienebeauftragte Pflegekraft in der ambulanten Pflege (m/w/d) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation ZAB Hannover

ZAB Hannover

Spichernstr. 11c
30161 Hannover

 Telefonnummer anzeigen
www.zabhannover.de

ZAB Hannover

ZAB Hannover

Das Zentrum für Aus- und Weiterbildung Hannover (ZAB) ist ein staatlich anerkanntes Bildungsinstitut für Aus- und Weiterbildung in der Pflege. Gegründet 1996 verfügt es bereits über langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Zufriedene Absolventinnen/Absolventen empfehlen ihren Mitarbeiter/innen und Kolleginnen/Kollegen das ZAB,...


Erfahren Sie mehr über ZAB Hannover und weitere Kurse des Anbieters.

IT-Weiterbildung leicht gemacht

IT-Weiterbildung leicht gemacht

Virtuelle Workshops und IT-Fachtrainings von Experten für Profis. 

Alle Kurse im Überblick anzeigen

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnierenMelde dich für unseren Newsletter an und erhalte die neuesten Informationen rund um die IT-Karriere.

Zur Anmeldung

Individuelle Firmenkurse anfragen

Individuelle Firmenkurse anfragenSie suchen nach einem individuellen Angebot für Ihre Firma?

Kontaktieren Sie uns

Coaching für deine IT-Karriere

Coaching für deine IT-KarriereGolem Shifoo ist deine Coachinglösung, um dich bei allen Themen rund um deine Karriere –und Berufsentwicklung von erfahrenen IT-Coaches unterstützen zu lassen.

Zu den Coachinglösungen

IT-Karriere-Ratgeber

IT-Karriere-RatgeberInfos, Tipps und Beiträge rund um die IT-Karriere

Zum Ratgeber