Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der Handwerksordnung

Handwerkskammer Potsdam
Übersicht
476 Einheiten
Fachwirte

Beschreibung

Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der Handwerksordnung

Ziel

Kaufmännische Fachwirte übernehmen als "rechte Hand" des Meisters die kaufmännische Leitung eines Unternehmens oder werden für die Leitung einer Filiale eingesetzt. Dafür werden die Fortbildungsteilnehmer dazu befähigt, kaufmännisch-administrative Bereiche von Handwerksbetrieben eigenständig zu führen, Prozesse zu gestalten und zu kontrollieren sowie in diesem Zusammenhang Mitarbeiter zu führen.


Handlungsbereich 1: Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen analysieren und fördern


  • Bedeutung von Unternehmen in der volkswirtschaftlichen Leistungsstellung berücksichtigen
  • Volkswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Entwicklung/Umsetzung strategischer Unternehmensziele
  • Betriebliche Funktionen bewerten und deren Zusammenwirken im Kontext der Unternehmensziele interpretieren
  • Unternehmensgründungen und verschiedene Formen der Kooperation unterstützen sowie Unternehmensrechtsformen bei der Weiterentwicklung des Unternehmens berücksichtigen
  • Rechtsvorschriften des bürgerlichen Rechts, Gewerbe- und Handwerksrechts, Handels- und Wettbewerbsrechts im Unternehmen und in den Beziehungen zu Kunden und Lieferanten sowie Grundzüge des Steuerrechts beachten und anwenden


    Handlungsbereich 2: Marketing nach strategischen Vorgaben gestalten


  • Marketingziele ausarbeiten und begründen
  • Marketingstrategien unter Verwendung von Marketinginstrumenten vorbereiten und Marketingkonzepte entwickeln
  • Marketingkonzepte umsetzen sowie die Chancen des digitalen Marketings und des E-Business nutzen
  • Mitwirken beim Vertriebscontrolling
  • Customer-Relationship-Management (CRM) aufbauen, umsetzen, pflegen
  • Einkäufe/Lagerhaltung planen, Logistik als Wertschöpfungsprozess verstehen
  • Wettbewerbsfähigkeit und Marketingprozesse analysieren und optimieren


    Handlungsbereich 3: Betriebliches Rechnungswesen, Controlling sowie Finanzierung und Investition gestalten


  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Planungsrechnung
  • Controlling
  • Investitionsrechnung, Finanzierungsvorschläge
  • Liquiditätsplanung, Liquiditätssicherung
  • Betriebliches Rechnungswesen


    Handlungsbereich 4: Personalwesen gestalten und Personal führen


  • Konzepte zum Auf- und Ausbau einer Unternehmenskultur
  • Personalbedarfsplanung
  • Personalmarketingkonzept, Personalauswahl
  • Vertragsverhältnisse zur Sicherstellung des Personalbedarfs schließen und beenden
  • Personaleinsatz
  • Personalentwicklung
  • Personalverwaltung
  • Führungsmodelle

  • Für den Fortbildungsabschluss zum/zur Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung ist der Nachweis des Erwerbs der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen (Ausbildereignungsprüfung nach AEVO) erforderlich.
    Bei Nichtvorliegen dieser Qualifikation ist eine separate Kursbuchung erforderlich. Wir bieten den Lehrgang "Ausbildung der Ausbilder (AdA)" in Vollzeit und berufsbegleitend als Wochenendkurs an.
    Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

    Nutzen & Mehrwert

    Durch den Vorbereitungslehrgang sollen die Teilnehmer die Voraussetzungen erlangen, die Prüfung zum Geprüften Kaufmännischen Fachwirt nach der Handwerksordnung erfolgreich zu absolvieren. Dazu sollen sie befähigt werden, kaufmännisch-administrative Bereiche von Handwerksbetrieben sowie anderer kleiner und mittlerer Unternehmen entsprechend den jeweiligen Unternehmenszielen eigenständig und verantwortlich zu führen, Prozesse zu gestalten und zu kontrollieren sowie in diesem Zusammenhang Mitarbeiter zu führen.

    Zielgruppe / Voraussetzungen

    Zielgruppe

    Die Weiterbildung richtet sich vor allem an Personen mit einer kaufmännischen dualen Berufsausbildung, die sich für das eigenständige Führen kaufmännisch-administrativer Bereiche von Handwerksbetrieben bzw. anderer kleiner und mittlerer Unternehmen, für die Gestaltung betrieblicher Prozesse sowie Marketing und Personalführung interessieren und sich hier entsprechend qualifizieren möchten.

    Voraussetzungen

    Die Regelvoraussetzung für die Zulassung zur Prüfung umfasst im Einzelnen Personen, die Folgendes nachweisen:
    1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf sowie eine einjährige einschlägige Berufspraxis,
    2. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und eine zweijährige einschlägige Berufspraxis,
    3. den anerkannten Fortbildungsabschluss zum Geprüften Fachmann für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung,
    4. eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem Handwerk,
    5. einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes zum Industriemeister oder zu einem Fachmeister oder einen Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker,
    6. den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder
    7. eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis.
    Für den Fortbildungsabschluss zum/zur Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung ist der Nachweis des Erwerbs der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen (Ausbildereignungsprüfung nach AEVO) erforderlich.
    Bei Nichtvorliegen dieser Qualifikation ist eine separate Kursbuchung erforderlich. Wir bieten den Lehrgang "Ausbildung der Ausbilder (AdA)" in Vollzeit und berufsbegleitend als Wochenendkurs an.

    Abschlussqualifikation / Zertifikat

    Fortbildungsprüfung (schriftlich und mündlich)

    Infos anfordern

    Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der Handwerksordnung zu erfahren!

      Sie erhalten weitere Infos

      Unverbindlich

      Kostenfrei

    Kontaktinformation Handwerkskammer Potsdam

    Handwerkskammer Potsdam

    Charlottenstraße 34-36
    14467 Potsdam

     Telefonnummer anzeigen
    www.hwk-potsdam.de

    Handwerkskammer Potsdam

    Handwerkskammer Potsdam

    Als unersetzliche Partner unterstützen die Handwerkskammern ihre Mitglieder (Handwerksbetriebe, Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie Lehrlinge und Auszubildende) bei ihren täglichen Herausforderungen. Sie tragen maßgeblich zur Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftssektors Handwerk und seiner rund 1 Million Betriebe bei. So tragen sie auch die Öffentlichkeit...


    Erfahren Sie mehr über Handwerkskammer Potsdam und weitere Kurse des Anbieters.

    IT-Weiterbildung leicht gemacht

    IT-Weiterbildung leicht gemacht

    Virtuelle Workshops und IT-Fachtrainings von Experten für Profis. 

    Alle Kurse im Überblick anzeigen

    Newsletter abonnieren

    Newsletter abonnierenMelde dich für unseren Newsletter an und erhalte die neuesten Informationen rund um die IT-Karriere.

    Zur Anmeldung

    Individuelle Firmenkurse anfragen

    Individuelle Firmenkurse anfragenSie suchen nach einem individuellen Angebot für Ihre Firma?

    Kontaktieren Sie uns

    Coaching für deine IT-Karriere

    Coaching für deine IT-KarriereGolem Shifoo ist deine Coachinglösung, um dich bei allen Themen rund um deine Karriere –und Berufsentwicklung von erfahrenen IT-Coaches unterstützen zu lassen.

    Zu den Coachinglösungen

    IT-Karriere-Ratgeber

    IT-Karriere-RatgeberInfos, Tipps und Beiträge rund um die IT-Karriere

    Zum Ratgeber